Verpackungsmittelverordnung
Verpackungsmittelverordnung
 
Verpackungsmittelverordnung
 
Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung (VerpackV) dazu verpflichtet, gebrauchte, restentleerte Verkaufsverpackungen unserer Produkte, unentgeltlich zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung und Entsorgung zu sorgen. Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung:
 
Goldschmiede VONO
Volker Nothdurft
Friedrichstrasse 12
19055 Schwerin
Germany
 
Wir teilen Ihnen sodann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung mit, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit die Verpackung an uns über o.a. Kontaktdaten zurückzuschicken. Die Verpackungen werden gemäß der Bestimmungen der Verpackungs-Verordnung entsorgt.
 
Die Verpflichtung zur kostenlosen Rücknahme und Verwertung von Verkaufsverpackungen besteht auch nach der 5. Novelle der VerpackV, die ab dem 01.01.2009 in Kraft tritt.
 
Eine einzigartige Neuerung betrifft die Abschaffung der gesetzlichen Kennzeichnungspflicht mit Wirkung zum 31.12.2008. Das bedeutet, dass Verkaufsverpackungen nicht mehr mit dem Zeichen „Der Grüne Punkt“ zu kennzeichnen sind.
 
Wir verwenden ab dem 01.01.2009 ausschliesslich vorlizensierte Verpackungsmaterialien. Das bedeutet, dass alle rechtlichen Verpflichtungen, nach der 5. Novelle der VerpackV, hier bereits durch unseren Verpackungsmittellieferanten erfüllt wurden.